Banner Triride ACC

ACC hält Deine Geschwindigkeit auch bergab.

Unser adaptiver Tempomat (ACC) hält in Kombination mit unserem intelligenten Bremssystem (IBS) die von Dir eingestellte Geschwindigkeit in jedem Gelände. Du musst also weder bergauf zusätzlich beschleunigen noch bergab bremsen, um mit deiner gewünschten Geschwindigkeit zu fahren. Komfortabler geht’s nicht.

Und ganz nebenbei wird bei Bergab-Fahrten auch noch der Akku geladen.

ACC Triride
Der adaptive Tempomat ACC erleichtert Dir das Fahren Deines Triride. Insbesondere auf langen Strecken, bei Bergab-Fahrten und für Menschen mit eingeschränkter Handfunktion bietet ACC enorme Vorteile bei Sicherheit und Fahrkomfort.

Genießen Sie die Umgebung mit dem adaptiven Tempomaten.

Um den adaptiven Tempomat ACC des Triride zu aktivieren, genügt ein Tastendruck. ACC kann während der Fahrt ab einer Geschwindigkeit von 2 km/h jederzeit ein- oder ausgeschaltet werden, sodass auch weniger erfahrene Nutzer das System bequem für ihren individuellen Fahrkomfort nutzen können.
Safety first: Die adaptive Geschwindigkeitsregulierung wird sofort und vollautomatisch deaktiviert, wenn Du Dein Triride manuell bremst oder beschleunigst. Das macht das System 100-prozentig sicher.
Die adaptive Geschwindigkeitsregelung optimiert den Energieverbrauch in jeder Fahrsituation und passt die Motorleistung schrittweise an, um die Geschwindigkeit konstant zu halten.Der adaptive Tempomat optimiert aber nicht nur den Energieverbrauch, er gewinnt sie sogar zurück. Auf Bergab-Fahrten nutzt ACC nämlich die Bremsenergie zum Wiederaufladen des Akkus, sodass Deine Reichweite erhöht wird.
ACC bergauf

BERGAUF

Der neue adaptive Tempomat hält die gewünschte Geschwindigkeit durch automatisierte Erhöhung des Drehmoments an Steigungen.

ACC auf ebener Strecke

EBENE

Im flachem Gelände hält der Tempomat die gewünschte Geschwindigkeit und reduziert den Batterieverbrauch.
 

ACC bergab

BERGAB

Der adaptive Tempomat hält die gewünschte Geschwindigkeit durch Aktivierung der Motorbremse. Zusätzlich wird die Batterie aufgeladen.

Schau Dir unser Video über das ACC-System jetzt an.